Deichbruch

teilweise oder völlige Zerstörung des Deiches durch hydrodynamische oder hydrostatische Belastungen, z. B. Kronenbruch, Deichgrundbruch.

Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens mit Abbildungen. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Deichbruch — Deichbruch. Man unterscheidet den gewöhnlichen Deichbruch, bei dem der obere Teil des Deiches fortgerissen, die Sohle jedoch unbeschädigt geblieben ist, ferner den Grundbruch, sofern auch diese zerstört wurde (Fig. 1), und den Strombruch, wenn… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Deichbruch — Deichbruch, so v.w. Dammbruch 1) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Deichbruch — kann entstehen durch Quellöcher, die sich im Deiche bilden, durch Wellenschlag, durch Überlauf des Wassers, durch Abrutschen der Böschungen, durch Risse infolge von weichem, moorigem Untergrund und endlich wenn der weiche Untergrund durch starken …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Deichbruch — Bruch des Elbeseitenkanals bei Lüneburg Juli 1976 Unter einem Dammbruch oder Deichbruch versteht man das Versagen eines Dammes beziehungsweise eines Deiches. Es handelt sich dabei um ein Problem aus dem Wasserbau. Die etwas ungenaue Bezeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Deichbruch — Deich|bruch 〈m. 1u〉 Bruch des Deiches durch Wassermassen * * * Deich|bruch, der: Bruch eines Deichs. * * * Deich|bruch, der: Bruch eines Deichs …   Universal-Lexikon

  • Deichbruch — Deich|bruch …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Deichbruch — teilweise oder völlige Zerstörung des Deiches durch hydrodynamische oder hydrostatische Belastungen, z. B. Kronenbruch, Deichgrundbruch …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Deīchbruch, der — Der Deīchbrúch, des es, plur. die brǘche, die von dem Wasser geschehene Durchbrechung eines Deiches, so daß Ebbe und Fluth durch den Schaden ein und ausgehen kann, und der Ort, wo ein Deich durchgebrochen worden …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Auskolkung — Das Wort Kolk, regional auch Kulk, bezeichnet kleine Vertiefungen (so genannte Auskolkungen) am Grund strömender Gewässer, sowie kleine Seen. Der Begriff wird überwiegend im ursprünglich niederdeutschen Sprachraum verwendet und überschneidet sich …   Deutsch Wikipedia

  • Evorsion — Das Wort Kolk, regional auch Kulk, bezeichnet kleine Vertiefungen (so genannte Auskolkungen) am Grund strömender Gewässer, sowie kleine Seen. Der Begriff wird überwiegend im ursprünglich niederdeutschen Sprachraum verwendet und überschneidet sich …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.