Dachkonstruktion

in bauphysikalischer Hinsicht unterscheidet man sowohl bei Flachdächern als auch bei geneigten Dächern in belüftete und unbelüftete Konstruktionen. Bei belüfteten Konstruktionen wird der in den Bauteilen enthaltene und der aus dem Gebäudeinneren nach außen diffundierende Wasserdampf über besondere Luftschichten, die Bestandteil des Konstruktionsprinzips sind, an die Außenluft abgeführt. Unbelüftete Konstruktionen enthalten derartige Luftschichten nicht. Sie sind daher gegen das Eindringen von Wasserdampf durch Dampfsperren zu schützen. In konstruktiver Hinsicht unterscheiden sich Flachdächer und geneigte Dächer beträchtlich. Jede Deckenkonstruktion ist auch als Flachdachkonstruktion denkbar. Unbelüftete Flachdächer sind Verbundkonstruktionen aus dem Tragwerk und den Schichten, die die Funktionen von Wärmedämmung, Feuchtigkeitsschutz und Witterungsschutz haben. Geneigte Dächer sind in Mitteleuropa aus klimatischen Gründen besonders geeignet und daher traditionell üblich. Zimmerleute und Dachdecker haben einen großen handwerklichen Erfahrungsschatz. Es gibt zwei Grundprinzipien: das Pfettendach für flachere und das Sparren- und Kehlbalkendach für steilere Neigungen mit einer Fülle von Varianten und Mischformen. Für große Spannweiten sind aus Stahl, Holz und Stahlbeton Voll- oder Fachwerkbinderkonstruktionen entwickelt worden. Konstruktionssystematische Gliederung der Dachtragwerke: - Skelettkonstruktionen (Stabtragwerke) - Seiltragwerke - Membrantragwerke (Zelte und pneumatische Konstruktionen) - ebene Flächentragwerke (Faltwerke, Platten, Scheiben) - gekrümmte Flächentragwerke (Schalen).

Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens mit Abbildungen. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dachkonstruktion — Die Dachkonstruktion einer Kirche Dachkonstruktion bezeichnet in Architektur und Bauwesen das Traggerüst eines Daches, die für seine Standsicherheit notwendige Konstruktion.[1] Der Begriff grenzt sich insofern von der Dachdeckung ab, die von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Dachkonstruktion — Dạch|kon|s|t|ruk|ti|on, die: Traggerüst eines Daches aus Holz, Stahl od. Stahlbeton; Dachstuhl. * * * Dạch|kon|struk|ti|on, die: Traggerüst eines Daches aus Holz, Stahl od. Stahlbeton; Dachstuhl …   Universal-Lexikon

  • Dachkonstruktion — Dạch|kon|s|t|ruk|ti|on …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Dachkonstruktion — in bauphysikalischer Hinsicht unterscheidet man sowohl bei Flachdächern als auch bei geneigten Dächern in belüftete und unbelüftete Konstruktionen. Bei belüfteten Konstruktionen wird der in den Bauteilen enthaltene und der aus dem Gebäudeinneren… …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • durchlüftete Dachkonstruktion — siehe Dachkonstruktion …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Zollinger-Dachkonstruktion — Dachtragwerke aus bogenförmigen Bohlenbindern sind seit dem Jahre 1561 bekannt (Philibert de L Orme). Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelte daraus der Merseburger Stadtbaurat Fritz Zollinger eine neuartige, hochgradig typisierte… …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • durchlüftete Dachkonstruktion — siehe Dachkonstruktion …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens mit Abbildungen

  • Zollinger-Dachkonstruktion — Dachtragwerke aus bogenförmigen Bohlenbindern sind seit dem Jahre 1561 bekannt (Philibert de L Orme). Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelte daraus der Merseburger Stadtbaurat Fritz Zollinger eine neuartige, hochgradig typisierte… …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens mit Abbildungen

  • Bahnhof Lisboa-Oriente — Dachkonstruktion Ein Alfa Pendular im Bahnhof Oriente …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Lissabon-Oriente — Dachkonstruktion Ein Alfa Pendular im Bahnhof Oriente …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.