Biegedrillknicken


Biegedrillknicken
Ausweichen eines Stabes rechtwinklig zu seiner Achse aufgrund einer Druckbeanspruchung im ganzen Querschnitt oder in Teilen davon; im allgemeinen Fall treten seitliche Verschiebungen und Torsionsverdrehungen gleichzeitig auf.

Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens mit Abbildungen. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Biegedrillknicken — an einem mittig durch eine Einzelkraft belasteten I Profils: a) Ansicht (ohne Verformung gezeichnet), b) Querschnitt in Auflagernähe, c) infolge Biegedrillknickens verdrehter Querschnitt in Trägermitte Unter dem Begriff Biegedrillknicken,… …   Deutsch Wikipedia

  • Biegedrillknicken — Ausweichen eines Stabes rechtwinklig zu seiner Achse aufgrund einer Druckbeanspruchung im ganzen Querschnitt oder in Teilen davon; im allgemeinen Fall treten seitliche Verschiebungen und Torsionsverdrehungen gleichzeitig auf …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Knicklast — Ein Lineal, das durch Aufbringen einer kritischen Last im Eulerfall 2 zum Knicken gebracht wird Unter Knicken versteht man in der Technischen Mechanik den Verlust der Stabilität bis hin zum schlagartigen und gewaltsamen Versagen von geraden bzw.… …   Deutsch Wikipedia

  • Knickstab — Ein Lineal, das durch Aufbringen einer kritischen Last im Eulerfall 2 zum Knicken gebracht wird Unter Knicken versteht man in der Technischen Mechanik den Verlust der Stabilität bis hin zum schlagartigen und gewaltsamen Versagen von geraden bzw.… …   Deutsch Wikipedia

  • Knickung — Ein Lineal, das durch Aufbringen einer kritischen Last im Eulerfall 2 zum Knicken gebracht wird Unter Knicken versteht man in der Technischen Mechanik den Verlust der Stabilität bis hin zum schlagartigen und gewaltsamen Versagen von geraden bzw.… …   Deutsch Wikipedia

  • Omega-Verfahren — Ein Lineal, das durch Aufbringen einer kritischen Last im Eulerfall 2 zum Knicken gebracht wird Unter Knicken versteht man in der Technischen Mechanik den Verlust der Stabilität bis hin zum schlagartigen und gewaltsamen Versagen von geraden bzw.… …   Deutsch Wikipedia

  • Schlankheitsgrad — Ein Lineal, das durch Aufbringen einer kritischen Last im Eulerfall 2 zum Knicken gebracht wird Unter Knicken versteht man in der Technischen Mechanik den Verlust der Stabilität bis hin zum schlagartigen und gewaltsamen Versagen von geraden bzw.… …   Deutsch Wikipedia

  • Knicken — Unter Knicken versteht man in der Technischen Mechanik den Verlust der Stabilität bis hin zum schlagartigen und gewaltsamen Versagen von geraden bzw. leicht gekrümmten Stäben oder Balken unter der Wirkung von Druckkräften, deren Wirkungslinie in… …   Deutsch Wikipedia

  • Umkippen (Baumechanik) — Kran mit Pratzen Die Kippsicherheit (Zeichen η oder γ) ist der Widerstand eines Bauwerks oder Gegenstands gegen Umkippen um den Rand seiner Aufstandsfläche. Sie ist eines der Kriterien für den Standsicherheitsnachweis bei Flachgründungen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Kippen — steht für: den Wechsel zweier stabiler Zustände, daraus folgend etwa das Umkippen eines Sees eine Rotation um eine horizontal verlaufende Achse eine umgangssprachliche Bezeichnung für Zigaretten oder abgerauchter Zigarettenstummel eine alte… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.