Belebungsverfahren


Belebungsverfahren
Verfahren zur biologischen Abwasserreinigung, bei dem belebter Schlamm (im Verfahren entstehender Schlamm) mit Wasser durchmischt, anschließend abgetrennt und zum größten Teil als Rücklaufschlamm wieder zurückgeführt wird DIN 4045 Abwassertechnik; vgl. auch Umlaufbecken.

Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens mit Abbildungen. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Belebungsverfahren — Das Belebtschlammverfahren (auch kurz Belebungsverfahren; engl.: activated sludge process) ist ein Verfahren zur biologischen Abwasserreinigung in Kläranlagen. Dabei wird das zumeist kommunale Abwasser durch die Stoffwechsel Aktivität von aeroben …   Deutsch Wikipedia

  • Belebungsverfahren — Verfahren zur biologischen Abwasserreinigung, bei dem belebter Schlamm (im Verfahren entstehender Schlamm) mit Wasser durchmischt, anschließend abgetrennt und zum größten Teil als Rücklaufschlamm wieder zurückgeführt wird DIN 4045… …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Belebtschlammbecken — Das Belebtschlammverfahren (auch kurz Belebungsverfahren; engl.: activated sludge process) ist ein Verfahren zur biologischen Abwasserreinigung in Kläranlagen. Dabei wird das zumeist kommunale Abwasser durch die Stoffwechsel Aktivität von aeroben …   Deutsch Wikipedia

  • Belebtschlammverfahren — Das Belebtschlammverfahren (auch kurz Belebungsverfahren; engl.: activated sludge process) ist ein Verfahren zur biologischen Abwasserreinigung in Kläranlagen. Dabei wird das zumeist kommunale Abwasser durch die Stoffwechsel Aktivität von aeroben …   Deutsch Wikipedia

  • Belebungsbecken — Das Belebtschlammverfahren (auch kurz Belebungsverfahren; engl.: activated sludge process) ist ein Verfahren zur biologischen Abwasserreinigung in Kläranlagen. Dabei wird das zumeist kommunale Abwasser durch die Stoffwechsel Aktivität von aeroben …   Deutsch Wikipedia

  • Blähschlamm — Das Belebtschlammverfahren (auch kurz Belebungsverfahren; engl.: activated sludge process) ist ein Verfahren zur biologischen Abwasserreinigung in Kläranlagen. Dabei wird das zumeist kommunale Abwasser durch die Stoffwechsel Aktivität von aeroben …   Deutsch Wikipedia

  • Schwimmschlamm — Das Belebtschlammverfahren (auch kurz Belebungsverfahren; engl.: activated sludge process) ist ein Verfahren zur biologischen Abwasserreinigung in Kläranlagen. Dabei wird das zumeist kommunale Abwasser durch die Stoffwechsel Aktivität von aeroben …   Deutsch Wikipedia

  • Sequencing-Batch-Reactor-Verfahren — Das Belebtschlammverfahren (auch kurz Belebungsverfahren; engl.: activated sludge process) ist ein Verfahren zur biologischen Abwasserreinigung in Kläranlagen. Dabei wird das zumeist kommunale Abwasser durch die Stoffwechsel Aktivität von aeroben …   Deutsch Wikipedia

  • Anammox — ist ein Akronym, das sich aus den Wörtern Anaerobe Ammonium Oxidation zusammensetzt. Die anaerobe Ammonium Oxidation ist ein biologischer Vorgang aus dem Bereich des Stickstoffkreislaufes.[1] Wie die Bezeichnung schon andeutet, ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Biorieselbettreaktor — Ein Tropfkörper (auch Rieselbettreaktor oder Rieselstromreaktor genannt) ist eine Vorrichtung zur Abwasserreinigung. Die Reinigung erfolgt dabei durch Verrieselung des Abwassers über ein Festbett (Kunststoff, Lavaschlacke etc.). Die Belüftung… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.