Baustellenverordnung


Baustellenverordnung
(Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen); nationale Umsetzung der EG-Baustellenrichtlinie. Sie ergänzt das deutsche Arbeitsrecht um folgende Pflichten für den Bauherrn: Berücksichtigung der Allgemeinen Grundsätze nach § 4 Arbeitsschutzgesetz bereits bei der Planung der Ausführung, Ankündigung größerer Bauvorhaben bei der Behörde, Bestellung eines Koordinators, wenn mehrere Firmen auf einer Baustelle tätig werden, Erarbeitung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans bei größeren Baustellen bzw. bei besonders gefährlichen Arbeiten sowie die Erstellung von Bestandsunterlagen für spätere Arbeiten.

Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens mit Abbildungen. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baustellenverordnung — Basisdaten Titel: Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen Kurztitel: Baustellenverordnung Abkürzung: BaustellV Art: Bundesrechtsverordnung Geltungsbereich …   Deutsch Wikipedia

  • Baustellenverordnung — ⇡ Arbeitsschutz …   Lexikon der Economics

  • Baustellenverordnung — (Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen); nationale Umsetzung der EG Baustellenrichtlinie. Sie ergänzt das deutsche Arbeitsrecht um folgende Pflichten für den Bauherrn: Berücksichtigung der Allgemeinen Grundsätze nach § 4 …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • BaustellV — Die Baustellenverordnung hat das Ziel, durch besondere Maßnahmen zu einer Verbesserung von Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten auf einer Baustelle beizutragen. Beschäftigte im Baubereich sind im Vergleich zu anderen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesundheitsschutzkoordinator — Der Sicherheits und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo) ist vom Bauherrn für Baustellen zu bestellen, wenn Beschäftigte mehrerer Arbeitgeber auf der Baustelle tätig werden. Der Koordinator hat nach § 3 der BaustellV (Verordnung über Sicherheit… …   Deutsch Wikipedia

  • SIGEKO — Der Sicherheits und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo) ist vom Bauherrn für Baustellen zu bestellen, wenn Beschäftigte mehrerer Arbeitgeber auf der Baustelle tätig werden. Der Koordinator hat nach § 3 der BaustellV (Verordnung über Sicherheit… …   Deutsch Wikipedia

  • Sicherheits- u. Gesundheitsschutzplan — Der Sicherheits und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo) ist vom Bauherrn für Baustellen zu bestellen, wenn Beschäftigte mehrerer Arbeitgeber auf der Baustelle tätig werden. Der Koordinator hat nach § 3 der BaustellV (Verordnung über Sicherheit… …   Deutsch Wikipedia

  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator — Der Sicherheits und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo) wird vom Bauherrn für Baustellen bestellt, sofern Beschäftigte mehrerer Unternehmer (Gewerke) auf der Baustelle tätig werden. Der SiGe Koordinator übernimmt nach § 3 der BaustellV… …   Deutsch Wikipedia

  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan — Der Sicherheits und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo) ist vom Bauherrn für Baustellen zu bestellen, wenn Beschäftigte mehrerer Arbeitgeber auf der Baustelle tätig werden. Der Koordinator hat nach § 3 der BaustellV (Verordnung über Sicherheit… …   Deutsch Wikipedia

  • Sicherheitsschutz — Der Sicherheits und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo) ist vom Bauherrn für Baustellen zu bestellen, wenn Beschäftigte mehrerer Arbeitgeber auf der Baustelle tätig werden. Der Koordinator hat nach § 3 der BaustellV (Verordnung über Sicherheit… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.