Bauministerkonferenz


Bauministerkonferenz
Konferenz der für das Städtebau-, Bau- und Wohnungswesen zuständigen Minister und Senatoren der 16 Länder der Bundesrepublik Deutschland (ARGEBAU). Das Gremium besteht aus der Ministerkonferenz und den drei Unterausschüssen - Bauwesen und Städtebau - Wohnungswesen - Staatlicher Hochbau mit 8 Fachkommissionen und 5 Arbeitskreisen. Die früher als ARGEBAU und heute als Bauministerkonferenz bezeichnete Arbeitsgemeinschaft erörtert Fragen und trifft Entscheidungen zum Wohnungswesen, Städtebau und Baurecht, die für die Länder von gemeinsamer Bedeutung sind. Sie formuliert Länderinteressen gegenüber dem Bund und gibt Stellungnahmen gegenüber Körperschaften und Organisationen ab.

Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens mit Abbildungen. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bauministerkonferenz — Konferenz der für das Städtebau , Bau und Wohnungswesen zuständigen Minister und Senatoren der 16 Länder der Bundesrepublik Deutschland (ARGEBAU). Das Gremium besteht aus der Ministerkonferenz und den drei Unterausschüssen Bauwesen und Städtebau… …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Garage — Garagen mit vorgelagertem Carport Eine Garage ist eine abschließbare überdachte und durch feste Wände (mit Garagentor) umschlossene Abstellmöglichkeit für Fahrzeuge, meist Pkws. Das Wort stammt, wie das verwandte „gare“ (Bahnhof), aus dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Initiative Architektur und Baukultur — Die Initiative Architektur und Baukultur ist ein loser Zusammenschluss von verschiedenen Kammern, Verbänden, Vereinigungen und kulturellen Einrichtungen des Bauwesens in Deutschland. Sie wurde im Jahr 2000 in Zusammenarbeit mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Musterversammlungsstättenverordnung — Die Versammlungsstättenverordnung ist eine in Deutschland länderspezifische Verordnung, die sich auf den Bau und den Betrieb von sogenannten Versammlungsstätten bezieht. Inhaltsverzeichnis 1 Historische Entwicklung 2 Begriff der… …   Deutsch Wikipedia

  • Versammlungsstättensicherheit — Die Versammlungsstättenverordnung ist eine in Deutschland länderspezifische Verordnung, die sich auf den Bau und den Betrieb von sogenannten Versammlungsstätten bezieht. Inhaltsverzeichnis 1 Historische Entwicklung 2 Begriff der… …   Deutsch Wikipedia

  • Versammlungsstättenverordnung — Als Versammlungsstättenverordnung (VStättV) bezeichnen viele deutsche Bundesländer die jeweilige landesspezifische Rechtsverordnung, die sich auf den Bau und den Betrieb von sogenannten Versammlungsstätten bezieht. Die von der deutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der amtierenden deutschen Landesbauminister — Als Bauminister werden in den deutschen Bundesländern die jeweils für den Städtebau sowie das Bau und Wohnungswesen zuständigen Landesminister bezeichnet. Das Ressort ist nicht in allen Ländern durch ein eigenes Ministerium vertreten, sondern zum …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen — e. V. Institutsform Verein Gegründet 21. Februar 1946 …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V. — Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V. Institutsform Verein Gegründet 1946 Institutssitz Kiel, Schleswig Holstein Sch …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e. V. — Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V. Institutsform Verein Gegründet 1946 Institutssitz Kiel, Schleswig Holstein Sch …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.