Aufbereitung


Aufbereitung
1. Beton- und Stahlbetonbau: Bearbeitung bzw. Vorbereitung von Rohstoffen für die weitere Verwendung durch Zerkleinern, Klassieren (Trennen nach Korngrößen), Sortieren (Trennen nach Stoffsorten) und Mischen.
2. Wasserwirtschaft: Behandlung von Wasser, das der Wasserversorgung dient, um seine Beschaffenheit dem jeweiligen Verwendungszweck und bestimmten Anforderungen anzupassen DIN 4046 Wasserversorgung.

Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens mit Abbildungen. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aufbereitung [1] — Aufbereitung. Die Rohprodukte des Bergbaues, auch Fauwerk (von hauen) oder Haufwerk genannt, sind nach ihrer Förderung (s.d.) selten unmittelbar verwertbar. Diejenigen in der Hauptsache mechanischen Arbeiten, die mit den Rohprodukten vorgenommen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Aufbereitung [3] — Aufbereitung (vgl. Ergbd. I, S. 30). – Es sind auf den folgenden Gebieten wesentliche Fortschritte gemacht worden [1]. Von Zerkleinerungsmaschinen haben die folgenden Verbreitung gefunden: Der Kegelbrecher, auch Kreisel oder Rundbrecher und… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Aufbereitung [2] — Aufbereitung. In der Aufbereitung sind in den letzten Jahren namentlich auf den folgenden Gebieten wesentliche Fortschritte gemacht worden. In der Herdaufbereitung (Bd. 5, S. 41) haben die Querstoß und Querschüttelherde, welche auf der Oberfläche …   Lexikon der gesamten Technik

  • Aufbereitung I — Gemeinde Hellenthal Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Aufbereitung II — Gemeinde Hellenthal Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Aufbereitung — steht für: Verfahren zur stofflichen Aufbereitung von Rohstoffen; siehe Aufbereitungsanlage Recycling (Wiederaufbereitung) als umgangssprachlicher Ausdruck für den Prozess in der Abfallwirtschaft, Ausrüstung (Textil), Veredlungsmaßnahmen an… …   Deutsch Wikipedia

  • Aufbereitung — (hierzu Taf. »Aufbereitungsmaschinen I u. II« mit Text), hauptsächlich mit mechanischen Mitteln bewirkte Trennung der nutzbaren, meist bergmännisch gewonnenen Mineralien, Erze, Kohlen etc., von den sie begleitenden unhaltigen (tauben) Mineralien… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aufbereitung — Aufbereitung, die Trennung der nutzbaren Mineralien (Erze, Kohlen) von den nutzlosen Bestandteilen. Sie geschieht durch Handarbeit mit Scheidefäusteln und durch Auslesen (Ausklauben); durch mechan. Zerkleinerung der Mineralien mittels Walzwerken …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Aufbereitung — Aufbereitung, im Bergbau die mehr oder weniger vollständige Trennung des Erzes von beigemengten fremdartigen Bestandtheilen theils auf mechanischem Wege durch Beihülfe des Wassers oder ohne dasselbe (nasse und trockene A.), oder wenn die… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Aufbereitung — Die erste Aufgabe der maschinellen Aufbereitung ist die stufenweise Zerkleinerung der durchwachsenen größern Stücke, kleinern Stückchen, Körner und Körnchen. Zum Vor und Grobzerkleinern dient der Steinbrecher. Die Maschine hat einen feststehenden …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aufbereitung — Vorbereitung * * * Auf|be|rei|tung 〈f. 20〉 das Aufbereiten * * * Auf|be|rei|tung: in der Rohstoffwirtschaft, z. B. in Bergbau oder Wassergewinnung, Bez. für alle Maßnahmen zur Anreicherung u. Vorreinigung der erwünschten u. zur Abscheidung der… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.